Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hundeschule HAPPY DOG                                  >> AGB als PDF

Allgemeine Geschäftsbedingungen
  

Grundlage/Geltung | Anmeldung | Teilnehmerzahl | Zahlung | Absage/Ausschluss | Gesundheit der Hunde | Haftung und Versicherung | Informationspflicht | Verhalten auf dem Hundeschulplatz | Fremdwerbung | Schlussbestimmungen                                         

1. Grundlage/Geltung 

Die folgenden Geschäftsbedingungen sind Grundlage für jede Geschäftsbeziehung mit der Hundeschule HAPPY DOG.
 
Spätestens mit dem Beginn der ersten Lektion gelten diese Bedingungen vom Kunden als angenommen wenn er nicht ausdrücklich schriftlich widerspricht.

2. Anmeldung 

Eine Anmeldung für Kurse ist erforderlich. Anmeldungen können per Online-­Formular getätigt werden.


3. Teilnehmer-zahl 

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Hundeschule HAPPY DOG behält sich das Recht vor, Kurse abzusagen oder zu verschieben.

4. Zahlung 

a) Die Kurskosten für Einzellektionen sind am Ende jeder Lektion bar zu bezahlen.
 
b) Abonnemente können per Überweisung vor dem ersten Kurs, resp. vor Beginn der Gültigkeit (Memberkarte) bezahlt werden.
 
c) Sachkundensachweise (Theorie und/oder Praxis) sind jeweils am Ende des ersten Kurstages (Lektionen 1+2) zu bezahlen. 
 
d) Futter, Leinen und Zubehör sind bei Übernahme bar zu bezahlen. 
 
e) Es werden – ausgenommen einzelne Spezialkurs – keine Rechnungen ausgestellt.
 
f) Für einzelne Spezialkurse wird eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Rechnung ausgestellt. Die Kosten für diese Kurse sind innert 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung mit beigelegtem Einzahlungsschein zu überweisen.

5. Absage/Ausschluss 

a) Absage/Abbruch durch Kursteilnehmer (Gruppenkurse)
Mündlich oder schriftlich vereinbarte Kurstermine sind verbindlich. Sollte ein Kursteilnehmer nicht zum Kurs erscheinen oder den Kurs vorzeitig abbrechen, werden Abonnementskosten nicht rückerstattet und es entsteht kein Anspruch auf Ersatz der verpassten Lektion. Um Absage bis spätestens zwei Stunden vor Lektionsbeginn wird gebeten.
 
b) Absage/Abbruch durch Kursteilnehmer (Exklusiv- und Einzelkurse)
Absagen von Exklusivkursen und Privatstunden haben bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin telefonisch oder per SMS zu erfolgen (keine E-Mail). Bei späterer Absage wird die Lektion vollumfänglich verrechnet.
 
c) Jahresabo (Memberkarte)
Die Memberkarte ist persönlich und unübertragbar. Die Kosten der Memberkarte können nicht in anderen als den im Leistungsumfang beschriebenen Angeboten bezogen werden. Die Leistungen der Memberkarte sind für ein Jahr gültig (1. des Startmonats bis 30./31. des zwölften Monats). Unterbruch mit späterer Weiterführung ist nicht möglich. Die im Angebot enthaltenen Privatstunden sind verteilt über die Geltungsdauer zu beziehen. Eine Beziehung der Privatstunden nach Ablauf der Memberkarten-Gültigkeit ist nicht möglich. Nicht bezogene Privatstunden werden nicht zurückerstattet.
 
d) Rücktrittsbedingungen Spezialkurse
Meldet sich ein Teilnehmer von vorausbezahlten Spezialkursen (siehe Paragraph 4) ab nachdem die Kurskosten bereits überwiesen wurden, erfolgt eine Rückerstattung durch HAPPY DOG gemäss folgenden Abzügen für den Aufwand:
– bis 61 Tage vor Kursbeginn: 25% der Kurskosten
– 60 bis 31 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kurskosten
– 30 bis 8 Tage vor Kursbeginn: 80% der Kurskosten
– bei Abmeldung weniger als 8 Tage vor Kursbeginn sowie bei Nichterscheinen erfolgt keine Rückerstattung der Kurskosten
 
 
e) Ausschluss durch HAPPY DOG
Die Hundeschule HAPPY DOG behält sich das Recht vor, Kursteilnehmer vom Unterricht auszuschliessen. Dieser Vorbehalt tritt insbesondere dann in Kraft, wenn der Kursteilnehmer wichtige Informationen (z.B. Fehlverhalten oder Krankheit des Hundes) verschwiegen hat oder Anweisungen des Trainers nicht befolgt. In diesem Fall werden die Kurskosten von Abonnementen (ausgenommen Memberkarte) anteilsmässig zurückerstattet.
 
f) Absage/Abbruch durch HAPPY DOG
Die Hundeschule HAPPY DOG behält sich das Recht vor, einzelne Lektionen aus Sicherheitsgründen (Sturm, Gewitter o. ä.) abzusagen oder vorzeitig abzubrechen. Für Lektionen die aus Gründen höherer Gewalt abgesagt oder abgebrochen werden müssen, entsteht kein Anspruch auf Kurswiederholung oder Kostenrückerstattung.

6. Gesundheit der Hunde 

Es dürfen nur gesunde Hunde am Training teilnehmen. Der Teilnehmer versichert, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist und über den vollen Impfschutz verfügt. Über die Läufigkeit von Hündinnen ist die Kursleitung vor Lektionsbeginn zu informieren.


7. Haftung und Versicherung 

Der Kunde haftet für alle von ihm, seinem Hund sowie seinen Begleitpersonen verursachten Schäden. HAPPY DOG bzw. Marcel Meyer oder die leitenden Instruktoren übernehmen keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen.
 
Eine Haftung der Trainer der Hundeschule HAPPY DOG wird grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor. Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Veranlassung der Trainer handelt. Soweit der Kunde durch die Trainer aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung hierfür.
 
Alle Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme oder der Besuch der Trainings- und Beratungsstunden erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.
 
Für Fahrzeuge aller Art, welche entlang des Hundschulplatzes parkiert werden, übernimmt HAPPY DOG resp. Marcel Meyer, keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden. Der Kursteilnehmer ist für einen ausreichenden Versicherungsschutz selber Verantwortlich.

8. Informationspflicht 

Der Kunde verpflichtet sich, die Kursleitung über allfällige Verhaltensauffälligkeiten, Aggressivität oder Ängstlichkeit des Hundes zu informieren.

9. Verhalten auf dem Hundeschulplatz 

Den Anweisungen der Kursleitung ist auf dem Hundeschulplatz strikte folge zu leisten. Ohne ausdrückliche Erlaubnis der Trainer, sind Hunde auf dem Platz an der Leine zu führen. Kurse haben mit versäuberten Hunden in Angriff genommen zu werden. Entlang des Platzes stehen genügend Wege zur Verfügung, um vor dem Kurs die Hunde zu versäubern. Kot ist sofort aufzunehmen und zu entsorgen (Abfallbehälter unmittelbar neben dem Platz). Es ist darauf zu achten, dass Arbeitsgeräte nicht «markiert» werden. Verunreinigte Geräte sind vom Hundehalter zu reinigen. Sämtliche anfallende Abfälle (PET-Flaschen usw.) sind von den Kursbesuchern selber zu entsorgen. Für liegengebliebene Gegenstände aller Art lehnt HAPPY DOG jegliche Verantwortung und Aufbewahrungspflicht ab. 

10. Fremdwerbung 

Ohne schriftliche Bewilligung der Hundeschule Happy Dog ist es allen Kursteilnehmern untersagt während oder im Umfeld von Kursen der Hundeschule Happy Dog Werbung für eigene Dienstleistungen oder Dienstleistungen Dritter zu tätigen welche im Rahmen des Angebots von Happy Dog liegen. Namentlich sind dies Angebote aller Art der Hundeausbildung, Handel und Verkauf von Hundefutter, Hundespielzeug und -zubehör sowie Angebote im Bereich der Tiermedizin und Tierheilung. Ebenso ist es untersagt, andere Kursteilnehmer im Nachhinein schriftlich oder telefonisch zu kontaktieren um diese über eigene Angebote oder Angebote Dritter in Kenntnis zu setzen. Eine schriftliche Bewilligung für Werbung im vorgehend genannten Umfang kann auf Anfrage bei der Hundeschule Happy Dog beantragt werden. Zuwiderhandlungen gegen dieses Fremdwerbungsstatut werden mit einer Konventionalstrafe von Fr. 1’500.– geahndet.

11. Schlussbestimmungen 

Alle Inhalte und Preise auf der Webseite von HAPPY DOG (www.happy-dogs.ch) ohne Gewähr. 
Für sämtliche nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgehaltenen Fälle wird schweizerisches Recht angewandt. 

Horgen, Juli 2010 – aktualisiert 19. November 2015

© 2017 HAPPY DOG – powered by Hundeschule HAPPY DOG | designed by KE4iT